Was passiert gerade aktuell in unserer Gemeinde? Was gibt es an Besonderem zu berichten?

images

Diese und andere Fragen möchten wir an dieser Stelle beantworten. Sie alle sind als Leser eingeladen daran mitzuwirken, dass die Informationen aktuell und möglichst vollständig sind. Gegenwärtig wird unsere Homepage nur von einem kleinen Team gepflegt. Helfen Sie uns, die Seite nicht nur für Insider sondern für jeden Besucher interessant zu gestalten. Jede Anregung und sachliche Kritik ist willkommen!

Die wichtigsten Termine und Veranstaltungen finden Sie hier  . . .

Das Internet-Team der Evangelischen Versöhnungskirchengemeinde

Gaff nicht in den Himmel

Gaff nicht in den HimmelDie Uraufführung des Luther-Oratoriums "Gaff nicht in den Himmel" fand unter Leitung von KMD Ute Springer mit 3 Gruppen der Evangelischen Kantorei Iserlohn am 10. November um 19:30 Uhr in der Evangelischen Kirche Hagen-Haspe, Frankstraße 5 statt. Karten gab es im Kantorat an der Obersten Stadtkirche am Kurt-Schumacher-Ring, Lutherhaus, im Gemeindebüro an der Piepenstockstraße und im Internet (www.gaff-nicht-in-den-Himmel.de).

Sehen Sie hier einen Ausschnitt der Aufführung aus der WDR-Mediathek  . . .

Eine 2. Aufführung findet am Sonntag, den 14. Mai um 17:00 Uhr in der Obersten Stadtkirche Iserlohn statt!

"Das ist auf jeden Fall eine große Ehre und eine tolle Sache für uns", sagt Ute Springer dem Iserlohner Kreisanzeiger. Sie freut sich sehr und empfindet es als eine besondere Auszeichnung, mit ihren 3 Chören, den Maxis, den "5nach5ern", dem Popchor "RiseUP!" auf landeskirchlicher Ebene so start wahrgenommen zu werden.

Lesen Sie dazu auch den ausführlichen Bericht in der örtlichen Tagespresse . . .

Jede Versöhnung ist ein Sieg!

juergen duszaDas war das Leitwort des WORTZEIT-Gottesdienstes am Sonntag Kantate, 14. Mai 2017 um 10:30 Uhr in der Obersten Stadtkirche. Gastprediger war Pfr. i. R. Hans Jürgen Dusza. In einer lebendigen Predigt, angereichert mit höchst persönlichen Erfahrungen zum Thema, ermutigte er seine Zuhörer zu ganz praktischen Schritte auf den Weg der Versöhnung und dabei zu erleben, wie Versöhnung im Lebensalltag zu einer Erfahrung des Siegens statt des Verlierens führen kann. Durch die Liturgie führte Pfr. Andres Michael Kuhn. Die Seniorenkantorei und Kirchenmusikdirektor Hanns-Peter-Springer gestalteten den Gottesdienst auch kirchmusikalisch anspruchsvoll. Hören Sie den Live-Mischnott des Gottesdienstes hier nach  . . .

Stufen des Lebens 

Stufen des LebensHaben Sie schon einmal an einer Quelle gestanden und haben dem glasklaren, sprudelnden Wasser zugeschaut? An solch einem Wasser kommt keiner vorbei. Wir halten unsere Hände hin und erfrischen uns.

Stufen des Lebens Solche Quellen in der Bibel gemeinsam zu entdecken. Darum geht es in unserem neuen Glaubenskurs.

  • Quellen für unser Unterwegssein
  • Quellen mitten in der Wüste
  • Quellen mitten im alltäglichen Leben.

Der in sich geschlossene Kurs "Quellen, aus denen Leben fließt" umfasst vier Einheiten. Die Teilnahme ist kostenlos.

wir treffen uns entweder donnerstagabends

  • am 4., 11., 18. Mai und am 1.Juni 2017 um 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr im Lutherhaus an der Obersten Stadtkirche unter der
    Leitung von Pfrn. Mirjam Ellermann

oder dienstags

  • am 2., 9., 16. und 30. Mai  vormittags um 9:30 Uhr oder nachmittags um 17:30 Uhr. Auch diese Kurse dauern etwa 2 Stunden und werden von Dörte Knoch geleitet.

Auskünfte erteilen Pfrn. Mirjam Ellermann, Telefon 02371-60050 und Dörte Knoch Telefon 02371-22068 und einen Flyer können Sie hier herunterladen  . . . 

24 Stunden Echtzeit - gemeinsam - in der Obersten Stadtkirche

Churchnight 05 2017Zu 24 Stunden voller Erlebnisse und Action lädt das Jugendcafé „Checkpoint“ vom 20. bis zum 21. Mai in die Versöhnungskirchengemeinde ein.
Kirche ist ein Ort, der von vielen Jugendlichen als langweilig und alt empfunden wird. Nicht bei den Holy Days. Hier wird Kirche neu erlebt. In den 24 Stunden gibt es kreative Workshops, wilde Spiele, Zeit zur Ruhe und zum Chillen, vier Mahlzeiten, viel Musik und noch mehr Überraschungen. Die Erwachsenen und Kinder der Gemeinde dürfen erst am nächsten Morgen wieder in ihre Kirche, wo ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert wird, der erst in den Stunden vorher gemeinsam vorbereitet wird. Jung und Alt erleben so in diesen 24 Stunden eine lebendige Kirche: aufregend, tiefgehend, kreativ, bewegend. 

Die Holy Days werden seit 10 Jahren regelmäßig von dem Ev. Jugendreferat und dem Checkpoint durchgeführt. Jetzt finden sie erstmalig in der Obersten Stadtkirche statt.

Otmar-Alt-Ausstellung in Iserlohn

Luther AusstellungVon Mittwoch, den 3. Mai bis Mittwoch, den 31. Mai 2017, ist in der Reformierten Kirche in Iserlohn die Ausstellung „Luther der Verkünder“ mit Werken von Otmar Alt zu sehen. Auf speziellen Stahlkonstruktionen, sogenannten Kathedern, sind 15 Bildpaare zu einzelnen Stationen aus Luthers Leben zu sehen.
Neben kleinen farbigen Werken stehen großformatige Bilder in schwarz-weiß. Ergänzt werden sie jeweils durch eine illustrierte Bibel und kurze erklärende Texte. Überschrieben sind die einzelnen Etappen aus der Luther-Biographie mit „Klosterleben und universitärer Unterricht“, „Der dornige Weg - Die Reformation und Luthers geistige Heimat“, „Entdeckung des Evangeliums - Bibel, Gesetz und Evangelium“ oder aber „Die Familie - Bora und die Kinder“. In seinen Werken nähert sich Otmar Alt dem Reformator subjektiv und gezielt mit seiner ihm eigenen bildreichen Sprache an. Dabei vermischt sich sein vertrautes Vokabular mit z. T. erstaunlich realitätsnahen Darstellungen von Martin Luther und seinen Wegbegleitern.

Goldkonfirmation am 16. Juli 2017

Goldstraß beschnittenAm 16. Juli 2017 wird in der Ev. Versöhnungs- Kirchengemeinde Iserlohn das Jubiläum der Goldenen Konfirmation begangen. Eingeladen sind alle, die in den Jahren 1966 und 1967 in Iserlohn oder an- dernorts konfirmiert worden sind. Auch diejenigen, die ihre 60., 65. oder 70. Jubelkonfirmation festlich begehen möchten, sind herzlich eingeladen. Der Festgottesdienst findet um 10.30 Uhr in der Obersten Stadtkirche statt, daran schließt sich ein Empfang und ein gemeinsames Mittagessen im Lutherhaus an. Natürlich soll auch Gelegenheit sein, gemeinsam an die Konfirmandenzeit zurückzudenken, Erinnerungen auszutauschen und alte Bekanntschaften neu aufzufrischen. Bitte benachrichtigen Sie auch Ihre Mitkonfirmandinnen und Mitkonfirmanden und helfen Sie uns bei der Adressensuche, indem Sie Ihnen bekannte Namen und Anschriften dem Gemeindebüro mitteilen.

Anmeldungen nimmt das Gemeindebüro telefonisch unter 02371- 70 51 61 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Anmeldung zur Konfirmation 2018

KonfirmationDie Konfirmation ist ein wichtiger Schritt im Leben junger Menschen. In unserer Gemeinde laden wir Jugendliche dazu ein, sich mit dem christlichen Glauben zu be- schäftigen, ihre Kirchengemeinde kennen zu lernen und im eigenen Glauben zu wachsen. Nach den Sommerferien beginnt der KU (= Kirchlicher Unterricht) für die neuen Katechumenen. Der Unterricht findet 14-tägig (dienstags um 17 Uhr im Lutherhaus an der Obersten Stadtkirche) über einen Zeitraum von ca. 1 1⁄2 Jahren statt. 

Wer noch nicht getauft ist, kann in einem Gottesdienst in der Unterrichtszeit oder im Konfirmationsgottesdienst getauft werden. Eingeladen sind alle, die vor dem 30.09.2005 geboren sind oder die ab August 2017 die 7. Klasse besuchen.

Im Frühjahr werden die Anmeldeunterlagen per Post verschickt. Wer bis Juni noch keine Anmeldung bekommen hat, aber dennoch am KU teilnehmen möchte, melde sich bitte telefonisch oder per E-Mail im Gemeindebüro:

Telefon: 02371-795161
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

125JahreKiGoDi125 Jahre Kindergottesdienst

Sonntag, 7. Mai 2017 - 10.30 Uhr konnte unsere Gemeinde 125 Jahre Kindergottesdienst in der Obersten Stadtkirche Iserlohn feiern.

Die Kinder haben ihr Lieblings-Kuscheltier für die Arche mitgebracht.

Anschließend gab es ein großes Potluck-Dinner im Lutherhaus, zu dem jeder etwas für das vielseitige Buffet mit gebracht hatte.  

Auch die Zeitung hat über dieses große Ereignis berichtet  . . .

Hier könnt Ihr den interessanten Gottesdienst nachhören  . . .  und

einen Flyer zur Erinnerung könnt Ihr hier herunterladen . . . 

Sponsorenlauf 2017

Sponsorenlauf 2017

Nach dem umwerfenden Erfolg des Sponsorenlaufes im vergangenen Jahr ist auch für 2017 ein Sponsorenlauf zugunsten des Vereins Lebenswert-Iserlohn terminiert worden.
Am Samstag, 1. Juli ab 11 Uhr im Hemberg- Stadion wird es um sportliche Leistung, besonders aber auch um Gemeinschaft, Freude und Vielfalt gehen. Zwei Startzeiten für Einzelläufer und für Teams wird es geben. Mit einem vielfältigen Rahmenprogramm wird zudem Unterhaltendes und Aktivierendes geboten. Seit Beginn des Jahres ist ein 12-köpfiges Vorbereitungsteam in den Planungen engagiert.
Besonders freuen wir uns wenn sich z.B. aus Gemeindegruppen, Freundeskreisen, Firmen oder Vereinen Teams zusammenschließen, die für die Vielfalt unserer Gemeinde und Iserlohns stehen.
Aktuelle Informationen sind auf www.lebenswert-iserlohn.de zu finden oder Sie registrieren sich direkt hier  . . .

Gottesdienst-Umfrage

GottesdienstumfrageIn der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde haben wir im Mai 2016 einen experimentellen update-Gottesdienstes gestartet, der etwa monatlich in der Obersten Stadtkirche gefeiert wird. Die Diskussion um die “Modernität” unserer Gottesdienste löste vielfältige Rückmeldungen der Gottesdienstbesucher bezüglich unserer unterschiedlichen Gottesdienstformen (traditionelle Gottesdienste, WortZeit, Gottesdienst für KLEIN und Groß, Meditative Abendgottesdienste) aus. Neben mancher Kritik bekamen wir auch Zustimmung für die Bemühung, unsere Formate stärker zu profilieren. Um genauer fassen zu können, welche Wünsche und Erwartungen unsere Gemeinde an unsere Gottesdienste hat, hat unser Presbyterium eine Gottesdienstumfrage beschlossen. Am vergangenen Sonntag haben wir die Umfrage vorgestellt. Die Aktion wird am 30.6. kurz vor den Sommerferien enden und wird dann vom Presbyterium ausgewertet.

Abstimmungsergebnis beim Chrismon-Wettbewerb 2017

Chrismon Logo

Wir haben mitgemacht mit beim Chrismon-Wettbewerb Gemeinde 2017 und sind vom Publikum mit 541 Stimmen auf Platz 78 der Teilnehmer gewählt worden.

Ein Klick in die Grafik dises Beitrags führt zu dem Beitrag, mit dem wir uns beworben haben.

Und hier sehen Sie die Platzierung aller Teilnehmenden Gemeinden . . . 

Martin und die liebe Käthe

so war's:

20170304 154142 2

Die Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde hatte aus Anlass des Reformationsjubiläumsjahrs zu einem Kinder-Action-Tag eingeladen. Mehr als 30 Kinder kamen und erlebten am 4. März in verschiedenen Theaterstücken Abschnitte aus dem spannenden Leben von Martin Luther mit.

Es begann mit dem Gewitter und Martins Entschluss, ins Kloster zu gehen...

„Wer selber weiß wie er tickt,
kann auch mit dem Nächsten besser umgehen!“

Dagmar SeelsorgeWer sich besser kennenlernen und ein wenig mehr über Seelsorge und Anwendugs-Methodik erfahren möchte ist herzlich eingeladen zu einem Grundkurs mit Dagmar Kipp.

7. Juni - 5. Juli 2017
5 x mittwochs
19:00 - 21:30 Uhr
Griesenbeckhaus, Prinzenstraße 12, 58636 Iserlohn

Kostenbeitrag 8,00 € pro Person und Abend,
Seminarunterlagen inclusive

Anmeldung (bitte bis zum 19.05.2017): Dagmar Kipp, 02371-68082 oder dagmarkipp@webde

Den zugehörigen Flyer gibt es hier  . . .

Come in - Erster Kneipengottesdienst


imageKirche und Kneipe - auf den ersten Blick scheint das ein krasser Widerspruch zu sein. Doch sieht man genauer hin, so zeigen sich erstaunlich viele Gemeinsamkeiten: Menschen begegnen sich, suchen Gemeinschaft, hören Musik, teilen Emotionen und diskutieren über Gott und die Welt.
Glaube und Leben müssen sich begegnen - so entstand die Idee zum ersten Kneipengottesdienst des Ev. Jugendreferates und des Checkpoints,

der am Sonntag, 12. März, ab 17 Uhr im Chapeau, Wasserstraße 5,

statt fand.
Eingeladen waren getreu dem Motto „Come in“ alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 16 Jahren. Das Thema hieß: „Frage-Zeichen“ - es ging um Lebensfragen zu allen Themen, die den Gästen auf dem Herzen lagen. Anstelle einer Predigt haben drei Interviewgäste über ihr Leben gesprochen, wobei die Gäste in Form von „Bierdeckelfragen“ mitreden durften. Johannes Ebbertz sorgte mit seiner Band für Livemusik und auch für das leibliche Wohl war selbstverständlich gesorgt. 

Lesen Sie dazu auch den Bericht der örtlichen Presse in unserem Pressespiegel . . .
Weitere Informationen unter www.bewegt-iserlohn.de

30 Jahre Senierenwohnanlage Altes Stadtbad

SeniorenwohnanlageMit einem großen Sommerfest begeht das zu unserer Versöhnungs-Kirchengemeinde gehörende „Alte Stadtbad“ am 24. Juni 2017 sein Jubiläum. Ja, es ist schon 30 Jahre alt. Im Vergleich zu seinen 70 Bewohnern, die ein Durchschnittsalter von ca. 80 Jahren vorweisen können, aber noch ein junger Hüpfer oder besser gesagt, ein jung gebliebener Hüpfer.

Viele Iserlohner können sich noch an die ehemalige „Städtische Badeanstalt“ erinnern, die dort von 1908 bis 1968 betrieben wurde. Heute kaum noch vorstellbar, dass die Iserlohnern die Abteilung mit den Wannenbädern intensiv nutzten, da es in den meisten Wohnungen gar keine Bäder gab. Insgesamt 15 Jahre stand das Gebäude leer.

Im Jahr 1979 wurde ein Architektenwettbewerb zur Errichtung einer Seniorenwohnanlage ausgeschrieben. Danach wurden erst einmal Teile des Gebäudes unter Denkmal- schutz gestellt, wodurch die Durchführung des Bauvorhabens sich verzögerte und Umplanungen notwendig wurden.

Seite 1 von 3

Einloggen