Neue Leitung im Lichtblick

Aus dem Norden - aber kein bisschen kühl - Esther Müller-Vocke 

IMG 1463Seit Mitte März 2017 bildet sie gemeinsam mit Michael Frank die Leitungscrew des Lichtblicks. Direkt aus Hamburg hat die 32jährige den Weg nach Iserlohn gefunden. "Über Dana und Timon Tesche, die mich aus früheren Zeiten kannten,  habe ich von der Stellenausschreibung erfahren und war von der Arbeit des "Lichtblick" begeistert."
„Der Lichtblick ist ein Ort, wo Menschen einfach sein können, existenzielle Hilfe bekommen und die Liebe Gottes erfahren.“ Die administrative Arbeit, die Führung der Mitarbeiter und das Fundraising sind die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit. Außerdem ist sie ansprechbar für die ca. 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Küche, der Kleiderkammer und den anderen praktischen Bereichen. Dabei kommt ihr eine jahrelange Erfahrung in der Heilsarmee zu Gute. Und so ist es ihr wichtig, dass die soziale Arbeit mit dem kirchlichen Auftrag verknüpft ist.
Esther Müller-Vocke hat schon nach kurzer Zeit ihren Platz im Lichtblick gefunden. „Diesen Platz hat Gott mir gezeigt und geschenkt“, erzählt die Solingerin, „und ich genieße es, Teil dieses wunderbaren und wertschätzenden Teams zu sein. Das tut mir selber gut und ich lerne viel“, und bemerkt: „Im Lichtblick scheint Gottes Liebe wie Sonne auf jeden Menschen, der durch die Tür tritt - so wünsche ich mir das auf jeden Fall."

Einloggen