Matthias Schulte 4cMatthias Schulte

Meine Mitarbeit in der Gemeinde

Einen ersten Einblick in unsere Gemeinde bekam ich schon vor vielen Jahren durch meine Frau Tanja, die bereits länger aktiv an unserem Gemeindeleben teilnimmt. Durch (zum Glück) hartnäckig um mein geistliches Wohl bemühte Menschen habe ich dann letztendlich 2014 am Alphakurs teilgenommen. Dieser Glaubenskurs liegt mir seitdem sehr am Herzen, weshalb ich aktuell auch dort mein Hauptbetätigungsfeld gefunden habe. Bei der nächsten Ausgabe Anfang 2016 darf ich als Gruppenleiter mitarbeiten und möchte schon jetzt um eure Gebete für die Teilnehmer und Mitarbeiter bitten. Weiterhin nehme ich mit Begeisterung am Männertreff teil, der eine gute Gelegenheit zum besseren Kennenlernen und zu gemeinsamen Aktivitäten bietet.

Warum ich kandidiert habe
Ihr habt mich motiviert, meine Bewerbung für dieses wichtige Ehrenamt auf den Weg zu bringen. Gemeinde ist gelebter Glauben. Dieser Glaube sollte für alle (auch Nichtgemeindemitglieder) sichtbar und erfahrbar sein. Ich möchte mit meinen Gaben und nach Kräften dazu beitragen, dass diese lebendige und harmonische Gemeinschaft, mit Ihrer Fülle an Angeboten und Betätigungsfeldern, auch in Zukunft so offen für Neues bleibt und sich weiterhin positiv entwickeln kann. Ich wünsche mir eine Zusammensetzung des Presbyteriums aus einem Mix an Erfahrung einerseits und frischen neuen Ideen andererseits, um zu verhindern, dass sich unser Leitungsgremium in gewachsenen Strukturen festfährt. Ich möchte in die Gemeinde hinein hören, um Stimmungen, Wünsche und Anregungen aufzunehmen und umzusetzen.

Einloggen