Hilfe auf dem Lebensweg

Christliche Seelsorge

Es gibt sie im Leben eines jeden Menschen – die verschiedensten Probleme, die häufig in einer Lebenskrise enden - eine Situation die viele Menschen kennen. Diesen Menschen zu helfen, die von Ängsten, Hoffnungslosigkeit und Nöten gefangen sind, sie in ihrem Leid zu begleiten und mit Gottes Hilfe Heilung zu finden, ist christliches Ansinnen unserer Versöhnungs-Kirchengemeinde.

Spüren Sie eine Krise in sich, finden Sie keine Ruhe, keinen Frieden, plagen Sie Ängste und Nöte? Fühlen Sie sich einsam, ausgegrenzt, allein gelassen? Haben Sie keine Hoffnung mehr? Jesus Christus weiß und weist Ihnen den Weg aus dieser Lebenssituation.

Und wir bieten Ihnen in seinem Namen unsere Unterstützung an. Rufen Sie an, wenn Sie mit jemandem über Ihre Situation reden möchten. Wir möchten Sie dazu ermutigen, Lebenshilfe und Seelsorge ganz persönlich anzunehmen, damit wieder Licht in Ihr Leben fällt, damit Sie Ermutigung auf Ihrem weiteren Lebensweg erfahren und mit Gottes Hilfe vorhandene Schwierigkeiten selbständig meistern. Damit Sie ganz einfach wieder lachen können.

Jesus Christus sagt:

„Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken! Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen; denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht!
Matthäus 11,28-30

Dagmar Seelsorge

Meine Name ist Dagmar Kipp und ich begleite Sie vertrauensvoll in Ihrer schwierigen Lebenssituation. Rufen Sie an, führen Sie ein erstes Kontaktgespräch und entscheiden Sie dann, ob Sie über einen längeren Zeitraum von meine christliche, seelsorgerische Begleitung in Anspruch nehmen wollen.

Ich bin 1958 geboren, verheiratet, Mutter von drei Kindern. Meine christlich individualpsychologische Ausbildung habe ich beim Institut für christliche Lebens- und Eheberatung abgeschlossen sowie eine Gebetsseelsorge-Ausbildung bei Team F.

Telefon: 02371-68082
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Grundkurs Seelsorge mit Dagmar Kipp

"Wer selber weiß wie er tickt,

kann auch mit dem Nächsten besser umgehen!"

Wer sich besser kennenlernen und ein wenig mehr über Seelsorge und Anwendugs-Methodik erfahren möchte, der ist herzlich eingeladen zu einem Grundkurs mit Dagmar Kipp.

7. Juni - 5. Juli 2017
5 x mittwochs
19:00 - 21:30 Uhr
Griesenbeckhaus, Prinzenstraße 12, 58636 Iserlohn

Kostenbeitrag 8,00 € pro Person und Abend,
Seminarunterlagen inclusive

Anmeldung (bitte bis zum 19.05.2017): Dagmar Kipp, 02371-68082 oder dagmarkipp@webde

Den zugehörigen Flyer gibt es hier  . . .


Ev. Krankenhaus-Seelsorge
- im Krankenhaus Bethanien, Iserlohn
- im St. Elisabeth-Hospital, Iserlohn

kamutzki

Pfarrerin Sandra Kamutzki, als Pfarrerin zugehörig der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde – Iserlohn, steht Ihnen hier als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Tel.: (0 23 71) 212 – 184
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Detailinformationen gibt es hier:


Trauerwege gemeinsam gehen

Menschen, die trauern, brauchen Begleitung in dunklen Zeiten und Ermutigung zum eigenen Weg. Zeiten, in denen wir wegen eines schweren Verlustes trauern, wird es immer geben. Wichtig aber ist es zu wissen, dass Sie in dieser Situation nicht allein sind. Gott lässt in schwierigen Zeiten niemanden allein, sondern er will vielmehr Mut machen zu neuem Leben. Und es gibt viele Menschen, die in einer ähnlichen Situation wie Sie leben und über den Tod eines lieben Menschen trauern.

Darum möchten wir Sie auf ein Angebot der City-Arbeit der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde hinweisen und Sie ermutigen, in eine Trauergruppe zu kommen.

Trauergruppen:

Bitte geänderte Termine und Orte beachten:
Wir treffen uns nicht mehr donnerstags, sondern in der Regel dienstags in der Privatwohnung Dörte Knoch, Görrestraaße 12, 58636 Iserlohn!

Trauercafé am 2. Sonntag des Monats 15 - 17:00 Uhr
Seniorencafé am 3. Sonntag des Monats 15 - 17:00 Uhr
Nach dem Tod des Partners/der Partnerin oder eines Freundes/einer Freundin:
Dienstag, 15 - 16.45 Uhr,
Für Berufstätige:
Dienstag, 20 - 21.30 Uhr, alle 14 Tage,
Nach dem Tod eines Kindes:
Dienstag, 18 - 19.30, alle 14 Tage,
Auch Einzelgespräche zu Fragen der Trauerverarbeitung sind nach Absprache möglich.

Bitte melden Sie sich bei:
Dörte Knoch, Görresstr. 12, 58636 Iserlohn, Tel.: 02371-22068, Fax: 02371-953886

 

Einloggen