Trauerwege gemeinsam gehen

Menschen, die trauern, brauchen Begleitung in dunklen Zeiten und Ermutigung zum eigenen Weg. Zeiten, in denen wir wegen eines schweren Verlustes trauern, wird es immer geben. Wichtig aber ist es zu wissen, dass Sie in dieser Situation nicht allein sind. Gott lässt in schwierigen Zeiten niemanden allein, sondern er will vielmehr Mut machen zu neuem Leben. Und es gibt viele Menschen, die in einer ähnlichen Situation wie Sie leben und über den Tod eines lieben Menschen trauern.

Darum möchten wir Sie auf ein Angebot der City-Arbeit der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde hinweisen und Sie ermutigen, in eine Trauergruppe zu kommen.

Trauergruppen:

Bitte geänderte Termine und Orte beachten:
Wir treffen uns nicht mehr 
donnerstags, sondern in der Regel dienstags in der Privatwohnung Dörte Knoch, Görrestraaße 12, 58636 Iserlohn!

  • Trauercafé am 2. Sonntag des Monats 15 - 17:00 Uhr
  • Nach dem Tod des Partners/der Partnerin oder eines Freundes/einer Freundin:
    Dienstag, 15 - 16.45 Uhr, 
  • Für Berufstätige:
    Dienstag, 20 - 21.30 Uhr, alle 14 Tage, 
  • Nach dem Tod eines Kindes:
    Dienstag, 18 - 19.30, alle 14 Tage,
  • Einzelgespräche zu Fragen der Trauerverarbeitung nach Absprache.

Bitte melden Sie sich bei:
Dörte Knoch, Görresstr. 12, 58636 Iserlohn, Tel.: 02371-22068, Fax: 02371-953886

Einloggen