„So viel Du brauchst"

Klimafasten

Klimafasten sovieldubrauchstvom Mittwoch, dem 04. März
bis Mittwoch, dem 08. April
immer Mittwochs um 17-17:45 Uhr
(Ausnahme: Dienstag, 24.März statt Mittwoch, 25.März)
in der Reformierten Kirche zu Iserlohn

Stand 12.März 2020: Alle weiteren Termine sind abgesagt. Die Aktion wird zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt, eventuell unter anderem Namen.

Referent: Dieter Aulich, Umweltbeauftragter des Kirchenkreis Iserlohn

Die Passionszeit wird grün.
In der Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag lädt die Gemeinde zum gemeinsamen Klimafasten ein. Die Passionszeit ist christlich traditionell die Zeit, Verzicht zu üben und sich heutzutage dabei den aktuellen Herausforderungen in der Gesellschaft zu stellen. Mit -Verzicht- die „Bewahrung der Schöpfung" zu leben ist Inhalt des Klimafastens 2020.

Die „Ethik des Genug": Es geht darum, dass alle -die gegenwärtige, wie auch künftigen Generationen- genug zum Leben haben. Aber auch, dass die, die (zu) viel haben, es genug sein lassen können. Beim diesjährigen Klimafasten ist jede Woche einem anderen Thema gewidmet, wie z. B.: der eigene Energieverbrauch, um plastikfreies Leben, um den Konsum elektronischer Medien mit seinen Auswirkungen, oder um nachhaltiges Reisen. Es geht darum, Neues auszuprobieren und gemeinsam im Kleinen für sich etwas zu verändern. 

Die Teilnehmer erhalten ein Begleitheft in der Veranstaltung.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstalter: Ev. Versöhnungskirchengemeinde Iserlohn,
unterstützt durch das Team „REFORMIERTE.kirche innenstadt.AKTIV"

Einloggen