ttree weiß 1000

Siehe, dein König kommt zu dir; gerecht und ein Retter ist er

Kurzandacht zum Wochenspruch für die 49. Woche 2020

Sacharja 9,91 (Übertragung nach Menge)

„Achtung, der Chef kommt gleich!“
Was geht dabei in Ihrem Kopf vor: Was will er? Hab ich was falsch gemacht? Ist mein Posten bedroht? Mit Königen und Chefs ist das so eine Sache. Meist wollen sie selber gut dastehen und nutzen alles dafür aus, auch uns. Solange wir nützlich sind, dürfen wir bleiben, falls nicht, werden wir gefeuert.

Der Chef, der König, um den es hier geht, ist ganz anders.
Deshalb fordert uns das Wort Gottes auch im Satz vorher ausdrücklich auf: Freut euch, jubelt! So laut und so kräftig, wie ihr es sonst nur aus dem Fußball-Stadion gewohnt seit. Freut euch, jubelt laut! Darf man das in einer Kirche? Dürfen dürfte man schon (wenn man der Bibel glaubt), wenn man sich trauen würde, in unserer gesitteten Kultur…

Dieser Chef, dieser König ist anders.
Er ist nicht auf sich bedacht, sondern hat uns im Sinn. Er ist gerecht, das heißt: Er macht richtig, was falsch ist, er bringt zuwege, was vom Wege abgekommen ist, er stellt Verhältnisse wieder klar, die unklar geworden sind, er macht heile, was krank und kaputt ist. Er tut es, weil er es kann.

Dieser Chef, dieser König ist anders.
Er braucht kein großes Schlachtross, kein Riesengefolge, das seine Macht unterstreicht. Das hat er nicht nötig. Er braucht kein Statussymbol, ein einfaches nützliches Reittier, ein Esel reicht ihm. Er braucht von uns keine Anerkennung, die auf falschen Symbolen fußt. Er nutzt seine Macht, um uns zu dienen. Die größte denkbare Macht, Gott selber, kommt zu uns in all’ unser kleines oder großes Elend, und bietet uns seine Hilfe an.

Unser Chef, unser König, unser Gott ist anders.
Deshalb: Frohlocke laut, brich in Jubel aus! Sie haben allen Grund dazu!

 

CWi IMG 20201101 130921 23 Text

Christof Wiedermann
Prädikant

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.