×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Das kleine bewegliche Instrument ist das großzügige Geschenk der Iserlohner Familie Nolte anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Evangelischen Kantorei Iserlohn.

Die kleine Chororgel wurde 1979 von Orgelbaumeister Reinhard Tzschökel erbaut. Vier Register verfügen über geteilte Schleifen. Das Instrument hat 7 Register und 2 Manuale. Genau genommen handelt es sich um zwei Orgeln, denn das Örgelchen kann geteilt werden.

Die Disposition:

Gedackt 8’ Gemsquinte 1 1/3’ Regal 8’
Rohrflöte 4’ Terzflöte 1 3/5’  
Prinzipal 2’    
Zimbel 2fach    

 

Zum Regalwerk ist ein eine separater Unterbau mit eigener Strom- und Windversorgung und eigener Klaviatur verfügbar. Damit ist es vom Hauptgehäuse abtrennbaren, und als eigenständig einsetzbares Instrument spielbar.

Wir können also in der Obersten Stadtkirche mit drei Orgeln musizieren!

Einloggen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.