Gottesdienste und Andachten zu Zeiten Coronas

Kirchen der VersöhnunggemeindeViele Gemeindeglieder freuen sich wieder der öffentlichen Gottesdienste. Jetzt aber sind sie in beiden Kirchen wieder (eingeschränkt!) und ohne vorherige Anmeldung möglich. Die Ordnungsbehörden beschränken jedoch die Zahl der Besucher und verpflichten den Veranstalter, auf die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen zu achten.
Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 17. August 2020 beschlossen, daß in beiden Kirchen, der Bauernkirche und der Obersten Stadtkirche, maximal 120 Personen am Gottesdienst teilnehmen dürfen.
Sind mehr als 60 Personen anwesend, muss der Mund-Nasen-Schutz ständig getragen werden. Die Gottesdienstleitenden werden darauf hinweisen.
Die namentliche Erfassung mit Adresse und/oder Telefonnummer ist obligatorisch, also zwingend erforderlich, sonst kann man nicht am Gottesdienst teilnehmen!
Gemeindegesang ist leider nicht erlaubt, aber auf Kirchenmusik müssen wir trotzdem nicht verzichten. Unsere Kirchenmusiker werden uns immer wieder überraschen.

Pfarrer Markus Schäper wurde einstimmig gewählt

Der Einführungsgottesdienst wird am 31. Oktober 2020 um 17 Uhr
in der Bauernkirche sein.

 Markus SchäperAm 17. August 2020 hat das Presbyterium der Versöhnungskirchengemeinde (auch im Namen von Erlöser-Kirchengemeinde und Johannes-Kirchengemeinde) Pfarrer Markus Schäper zum Inhaber der 1. Pfarrstelle gewählt.

Am 26. Juli 2020 hatte sich Pfarrer Markus Schäper mit seiner Probepredigt in der Bauernkirche unter Corona-Bedingen unserer Gemeinde vorgestellt. Für alle Gemeindeglieder und Gäste, die am Gottesdienst nicht persönlich teilnehmen konnten stellen wir die Predigt hier zum Nachhören bereit.

Am 10. August hatte er um 18:00 Uhr im Gemeindesaal der Erlöserkirche die Probekatechese in Form eines Vertrages halten. Thema: "Fresh X" - was ist das eigentlich? 

Nach noch ein paar Formalitäten, wie seiner offiziellen Zustimmung und der Genehmigung der Landeskirche etc. wird Pfarrer Markus Schäper voraussichtlich am 1. November seinen Dienst in unserer Gemeinde und als Stadtkirchenpfarrer der drei Innenstadtgemeinden antreten.

Lesen Sie auch die Berichte in der örtlichen Tagespresse hier . . . und hier ....

Frauenhilfe Grüner Weg

Infos: Sigrun Greve, Telefon 02371-660109

Am 02. September 2020 um 15 bis ca. 17 Uhr
im GH Dördel

Hurra! Wir sind noch da! Bunter Nachmittag mit Geburtstagsfeiern, Foto unserer Frauenhilfe aus 2019 und vielen Uberraschungen.
Leitung Sigrun Greve, Ende-offen

am 16. September 2020 um 15 bis ca. 17 Uhr
im GH Dördel

Sommerfest mit Fotoquizz „Wer ist denn das?"
Leitung Sigrun Greve

am 30 September 2020 um 15 bis ca. 17 Uhr
im GH Dördel

Ein Bildbericht über Kanada
von Pfr. Jürgen Loprich

Neue Wege – der Gottesdienst "Feiermorgen" startet Outdoor

einfach Gottesdienst - genießen, begegnen und mehr

Judy Bailey kleinAm Sonntag, den 06.09.2020  um 11.00 Uhr
auf dem Fritz-Kühn-Platz Iserlohn (bei der Bauernkirche)

Thema: Heimat

Mit Judy Bailey, international bekannt als Bandleader und Autorin moderner christlicher Musik (siehe auch nachstehende Kurz-Biografie).

Mit Pfarrer Dr. Jean-Gottfried Mutombo, der das Thema „Heimat“ in den Mittelpunkt seiner Predigt stellt, welche hier nachzulesen ist.

Wir leben in einer Zeit des ständigen Wandels. Erwartungen ändern sich und so wünschen sich viele Menschen auch bezüglich der Form von Gottesdiensten Veränderungen. Die Versöhnungs-Kirchengemeinde hat sich darauf eingestellt und ist schon bei einigen ihrer Gottesdienste auf diese unterschiedlichen Wünsche eingegangen.

KirchenundKino 000001Systemsprenger

Kirchen Kino

Am Montag, den 21.September 2020 um 20 Uhr
im Filmpalast Iserlohn

2 workshops

für die Tasten und die Stimmen

Timo Böcking Rechte Sergej Falk 2am Freitag, den 25. September 2020 um 17:00-21:00 Uhr
im Forum St. Pankratius

Tastenworkshop, neue Lieder adäquat begleiten
Timo Böcking (Köln)
Teilnehmergebühr: 10€

am Samstag, den 26. September 2020 um 9:30-15:30 Uhr
im Forum St. Pankratius

Liederwerkstatt
Timo Böcking (Köln)
Teilnehmergebühr: 5€

Jubiläumskonzert

20 Jahre Iserlohn Brass

Iserlohn Brass Rechte privat 002Am Samstag, den 03. Oktober 2020 um 17 Uhr
in der Kirche St. Aloysius zu Iserlohn

DKM Tobias Leschke, Orgel
Stefan Beumers, Leitung

Let us Break Bread Together

Klassik, Spiritual, Jazz zu Erntedank

Wim Wollner 11. Oktober 2Am Sonntag, den 11. Oktober 2020 um 17 Uhr
in der Bauernkirche zu Iserlohn

Wim Wollner, Saxophon
Hanns-Peter Springer, Orgel

Frauenhilfe Grüner Weg

Infos: Sigrun Greve, Telefon 02371-660109

am Mittwoch, den 14. Oktober 2020 um 15 bis 17 Uhr
im GH Dördel

Jutta Stricker erzählt russische Märchen

am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 um 15 bis 17 Uhr
im GH Dördel

Reformationsfeier und Tischabendmahl mit Pfr. Jürgen Loprich
anschl gemeinsames Grünkohlessen
- Anmeldung erforderlich -

Uns fehlt etwas!

geldUnsere Gottesdienstbesucher kennen den Klingelbeutel. Das Geld aus dieser Sammlung am Sonntag während der Gottesdienste ist für die diakonischen Aufgaben der eigenen Gemeinde bestimmt.
Daraus finanzieren wir schwerpunktmäßig die Arbeit im Lichtblick und den Einsatz unserer Gemeindeschwester. Und natürlich auch die Aufwandsentschädigungen (von fürstlichen Gehältern sprechen wir sowieso nicht) der Mitarbeitenden.
Dafür reichen die Mittel aus der Kirchensteuer aber nicht aus.

"Corona" macht nicht hilflos!

Nächstenliebe in Zeiten des Virus

Seelsorge Alter Mann am TelefonFür Menschen, die jetzt Hilfe benötigen

beim Einkauf, in besonderen Situationen oder die jetzt gerne Seelsorge hätten, hat die Versöhnungsgemeinde mit seinen Initiativen "Checkpoint" und "Lichtblick"eine Notfallnummer eingerichtet.

Sie können unsere Mitarbeiter erreichen unter: (Telefon, Telegram, WhatsApp)

0178-9316608 

Christus spricht: In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden Joh 16,33


Hygine beachtenViele gute Hinweise zum gesunden Leben jetzt bekommen Sie von der
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

 

. . . und was sonst noch alles stattgefunden hat oder stattfinden sollte finden Sie hier . . .

wink

Wer behauptet, die Kirche sei voll von Scheinheiligen, ist im Irrtum. Für einen mehr ist immer noch Platz...

Einloggen